Verkehrsunfall mit Personenschaden

Weiz
Gleisdorf, Bezirk Weiz. – Bei einem Verkehrsunfall Dienstagnachmittag, 18. August 2020, wurde eine 50-jährige Taxilenkerin aus dem Bezirk Weiz unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 15:30 Uhr fuhr die 50-jährige Frau mit ihrem Taxi im Ortsgebiet Urscha auf einer stark abfallenden Gemeindestraße in Richtung Gleisdorf. Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Weiz lenkte seinen LKW zur selben Zeit auf der Gemeindestraße in die entgegengesetzte Richtung. In einer unübersichtlichen Kurve kollidierten die beiden Fahrzeuge aus unbekannter Ursache frontal miteinander. Bei dem Unfall wurde die Frau unbestimmten Grades verletzt. Die Verständigung der Einsatzkräfte erfolgte vom Taxi aus über dessen Notrufzentrale. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz verbrachte der Rettungshubschrauber Christophorus 12 die Verletzte ins LKH Feldbach. Der 44-jährige Mann blieb unverletzt.