Skelettierte Leiche gefunden

Leibnitz
Leibnitz. – Dienstagnachmittag, 18. August 2020, fanden Ermittler eine skelettierte Leiche im Bereich eines alten Wirtschaftsgebäudes. Die Ermittlungen laufen.

Gegen 15.00 Uhr stießen Südsteirer bei Aufräumarbeiten in einem Wirtschaftsgebäude, in dem diverse Gegenstände und Bauteile gelagert worden waren, auf eine offenbar skelettierte menschliche Leiche, woraufhin sie die Polizei verständigten. Polizisten stellten in der Folge in einem dort befindlichen Sickerschacht die Überreste einer bisher unbekannten Person fest, woraufhin Kriminalisten des Landeskriminalamtes die Ermittlungen übernahmen.

Gemeinsam mit Gerichtsmedizinern führten Tatortbeamte des LKA Steiermark die Spurensicherung durch. Die geborgene Leiche lässt bislang keine Rückschlüsse auf eine Todesursache der Person zu. Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen. Auch die Identität der Person ist bislang nicht geklärt. Eine gerichtliche Obduktion wurde seitens der Staatsanwaltschaft Graz angeordnet.