Tödlicher Verkehrsunfall

Graz-Umgebung
Frohnleiten, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein 40-jähriger Motorradlenker kam Donnerstagmorgen, 15. August 2019, zu Sturz und erlitt tödliche Verletzungen.

Gegen 06.20 Uhr war der 40-jährige Italiener aus Graz alleine mit seinem Motorrad auf der B64 Rechberg Straße von Frohnleiten kommend in Richtung Weiz unterwegs. In Schrems bei Frohnleiten (km 44,7) kam er in einer starken Linkskurve zu Sturz und in weiterer Folge rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte der 40-Jährige gegen ein Verkehrszeichen und erlitt tödliche Verletzungen. Der Spurenlage zufolge dürfte überhöhte Geschwindigkeit zum Sturz geführt haben.
Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer wurde auf den Verkehrsunfall aufmerksam und verständigte die Rettungskräfte. Das Notarztteam des Rettungshubschraubers Christophorus 12 sowie Einsatzkräfte des Roten Kreuzes leisteten Erste Hilfe und versuchten den 40-Jährigen zu reanimieren. Er erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Angehörige wurden im Beisein des Kriseninterventionsteams verständigt.

Für die Bergung des Unfallfahrzeuges stand die Feuerwehr Frohnleiten im Einsatz.