Vier Verletzte nach Kollision

Graz
Graz, Bezirk St. Leonhard. – Bei einer Kollision zwischen sechs beteiligten Fahrzeugen Mittwochnachmittag, 7. November 2018, wurden vier Pkw-Lenker leicht verletzt.

Gegen 16.00 Uhr fuhren die sechs Pkw-Lenker in einer Kolonne auf dem rechten Fahrstreifen der Elisabethstraße in Richtung stadtauswärts. Als einige der Lenker verkehrsbedingt anhalten mussten, dürfte der zuletzt fahrende 75-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld dies aus bisher unbekannten Gründen übersehen haben, woraufhin er der Kolonne auffuhr. Aufgrund der Folgekollisionen wurden schließlich alle sechs beteiligten Fahrzeuge beschädigt.
Insgesamt wurden drei Pkw-Lenkerinnen (33, 37 und 50) sowie ein 62-jähriger Fahrzeuglenker leicht verletzt und im LKH Graz ambulant behandelt. Der 75-Jährige blieb unverletzt.

Alkotests mit allen Unfallbeteiligten verliefen negativ.