Verkehrsunfall

Weiz
Passail, Bezirk Weiz. – Eine 61-jährige Motorradlenkerin aus dem Bezirk Südoststeiermark fuhr Sonntagmittag, 12. August 2018, mit ihrem Fahrzeug auf einen stehengebliebenen Pkw auf. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde in das LKH Weiz eingeliefert, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Ein 68-jähriger Grazer lenkte seinen Pkw gegen 12.15 Uhr auf der Landesstraße 355 von der Teichalm kommend in Richtung Sommeralm.
Bei Straßenkilometer 8,500 musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten.
Die Motorradlenkerin dürfte den stehenden Pkw übersehen haben und prallte gegen diesen.
Der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand großer Sachschaden.