Von Straße abgekommen

Südoststeiermark
Halbenrain, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 50-jähriger Pkw-Lenker kam Mittwochnachmittag, 4. Juli 2018, wegen eines Sekundenschlafs von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 14.30 Uhr fuhr der 50-jährige Slowene auf der B69 (Südsteirische Grenzstraße) von Halbenrain kommend in Fahrtrichtung Bad Radkersburg. Kurz nach dem Ortsgebiet Halbenrain kam er, eigenen Angaben zufolge, plötzlich aufgrund eines Sekundenschlafs links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem im Straßengraben befindlichen Wasserdurchlass und wurde unbestimmten Grades verletzt.
Ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer verständigte die Einsatzkräfte. Der 50-Jährige wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Roten Kreuz ins LKH Feldbach eingeliefert und stationär aufgenommen.

Eine Alkotest mit dem Fahrzeuglenker verlief negativ.
Für die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle stand auch die Feuerwehr Halbenrain im Einsatz.