Diebesgut sichergestellt

Leibnitz
Spielfeld, Bezirk Leibnitz. – Bei einer Einreisekontrolle stellten Beamte Samstagnachmittag, 7. Juli 2018, gestohlene Dokumente und Bargeld sicher.

Gegen 13:30 Uhr stellten sich vier rumänische Staatsbürger, zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 45 bis 67 Jahren, mit einem Kleinbus der Einreisekontrolle am Grenzübergang Spielfeld-Autobahn. Bei der näheren Kontrolle des Fahrzeuges fanden die Polizeibeamten eine Geldbörse mit einem rumänischen Personalausweis, drei weiteren italienischen Dokumenten sowie mehreren Kunden- und einer Kreditkarte. Alle Dokumente waren auf verschiedene Namen ausgestellt. Weiters befanden sich in der Geldbörse rund 1.500 Euro. Zumindest der rumänische Ausweis war als gestohlen ausgeschrieben. Im April 2018 war er im WC einer ungarischen Tankstelle gestohlen worden. Die vier Verdächtigen wurden erkennungsdienstlich behandelt und zum Diebstahl befragt. Sie zeigten sich nicht geständig. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das offensichtliche Diebesgut sichergestellt und die Verdächtigen auf freiem Fuß angezeigt.