Brandereignis

Graz
Graz, Bezirk Geidorf. – Aus bisher ungeklärter Ursache kam es Donnerstagnachmittag, 14. Juni 2018, zu einem Kleinbrand in einer Wohnung. Dabei wurde niemand verletzt.

Gegen 15:20 Uhr bemerkten Mieter des Mehrparteienhauses in der Zinzendorfgasse Brandgeruch und verständigen die Berufsfeuerwehr Graz. Diese rückte mit einem Löschfahrzeug und sechs Mann aus. Da die Wohnungstüre der betroffenen Wohnung unversperrt war, gelangte die Feuerwehr ohne gewaltsames Öffnen in die Wohnung. Dort löschten die Feuerwehrmänner in der Küche den Glimmbrand mehrerer alter Decken. Die Schadenshöhe dürfte gering sein. Weitere Erhebungen sind notwendig.