Zimmerbrand

Voitsberg
Köflach, Bezirk Voitsberg. – Freitagabend, 18. Mai 2018, kam es in einem Einfamilienhaus aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einem Glimmbrand.

Gegen 21.30 Uhr wurde die 46-jährige Hausbewohnerin aufgrund des Bellens ihrer beiden Hunde auf einen Brand in einem Zimmer im Dachgeschoss ihres Einfamilienhauses aufmerksam.
Ein sogenannter Glimmbrand griff bereits auf einige Einrichtungsgegenstände über. Durch den Ruß wurde das gesamte Dachgeschoss stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die verständigten Feuerwehren Köflach und Piber konnten mit mehreren Fahrzeugen und insgesamt 35 Einsatzkräften den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
Die 46-Jährige konnte mit ihren Kindern, 11 und 17 Jahre alt, und den beiden Hunden unverletzt das Haus verlassen.

Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind derzeit noch unbekannt.