Verkehrsunfall mit Personenschaden

Weiz
Sinabelkirchen, Bezirk Weiz. – Ein 17-Jähriger Pkw-Lenker wurde Sonntagabend, 29. April 2018, bei einem Verkehrsunfall auf der B65 schwer verletzt.

Gegen 21.30 Uhr war der 17-Jährige mit dem Pkw seines Großvaters auf der B65 von Gleisdorf kommend in Richtung Sinabelkirchen unterwegs. Auf Höhe des Straßenkilometers 31,780 wollte der Fahrzeuglenker einem Reh ausweichen, kam dabei ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn und dem dort daneben verlaufenden Gehweg.
In weiterer Folge stieß er mit seinem Pkw gegen zwei Bäume und kam zum Stillstand.
Der 17-Jährige wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins LKH Graz gebracht und stationär aufgenommen.

Die B65 war für 45 Minuten gesperrt – die Freiwillige Feuerwehr Untergroßau war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.
Ein durchgeführter Alkotest beim Fahrzeuglenker verlief negativ.