Verkehrsunfall mit Personenschaden

Südoststeiermark
Bad Gleichenberg. – Ein 36-Jähriger kam Donnerstagfrüh, 26. April 2018, mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Der 36-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark lenkte gegen 08:30 Uhr ohne gültige Lenkberechtigung seinen Pkw vom Ortsteil Klausen in Fahrtrichtung Bad Gleichenberg. Kurz danach kam der 36-Jährige von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsleiteinrichtung.
Trotzdem setzte der 36-Jährige seine Fahrt auf der B66 fort. In einer leichten Linkskurve geriet der Mann auf den angrenzenden Geh- und Radweg und durchschlug dort ein hölzernes Geländer. Der Pkw rammte eine massive Werbetafel und kam im rund drei Meter tiefen Kogelbach zum Stillstand. Der 36-Jährige konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und ging zum nächstgelegenen Haus. Von dort aus wurden die Einsatzkräfte verständigt. Der 36-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen und Prellungen und wurde in das LKH Feldbach eingeliefert. Zur Feststellung einer möglichen Alkohol- und Drogenbeeinflussung wurde eine Blutabnahme veranlasst.