Küchenbrand

Voitsberg
Voitsberg, Bezirk Voitsberg.- Montagabend, 23. April 2018, kam es zu einem Küchenbrand in der Wohnung eines 33-Jährigen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Gegen 17:15 Uhr stellte der 33-Jährige eine Pfanne mit Öl auf den E-Herd und schaltete diesen ein. Anschließend brachte der Mann den Müll zu einem im Hof befindlichen Müllcontainer. Als er in die Wohnung zurückkam, hatte sich das erhitzte Öl entzündet. Der 33-Jährige dämpfte die Flammen mit einem Feuerlöscher ein. Die Freiwillige Feuerwehr Voitsberg führte die Nachlöscharbeiten durch. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden.