Fahrzeugbrand

Weiz
Gleisdorf, Bezirk Weiz. – Bei Schweißarbeiten geriet ein Pkw Freitagabend, 20. April 2018, in Brand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Ein 54-Jähriger war gegen 18:00 Uhr mit Schweißarbeiten an dem KFZ beschäftigt. Das Fahrzeug geriet während der Arbeiten in Brand. Der 54-Jährige versuchte erfolglos das Feuer mittels Handfeuerlöscher zu löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Gleisdorf, die mit 28 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz war, stand das KFZ bereits in Vollbrand.
Der 54-Jährige entfernte sich rechtzeitig vom brennenden Pkw und blieb somit unverletzt.