Nachtrag zur Presseaussendung Nr. 8 vom 5. Februar 2018: Kind angefahren – Zeugenaufruf

Weiz
Gleisdorf, Bezirk Weiz. – Wie berichtet, fuhr ein vorerst unbekannter Pkw-Lenker am 24. Jänner 2018 ein zwölfjähriges Kind an und verletzte dieses schwer. Der Lenker meldete sich nun bei der Polizei.

Zwischen 14.00 und 15.00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Albersdorfer Straße/Europastraße zu dem Verkehrsunfall, bei dem eine Zwölfjährige beim Überqueren der Fahrbahn angefahren wurde. Die Polizei suchte in der Folge nach Zeugen und dem Pkw-Lenker.

Nach Veröffentlichung des Zeugenaufrufs in den Medien meldete sich nun der 23-jährige Pkw-Lenker bei der Polizei. Er gab an seine Fahrt fortgesetzt zu haben, nachdem die Zwölfjährige ihm gegenüber angegeben hatte nicht verletzt worden zu sein. Der 23-Jährige wird angezeigt.