Versuchter Raub in Feldbach

Feldbach, Bezirk Südoststeiermark. – Zwei bislang unbekannte Täter haben am Abend des 6. März 2014 versucht, einen Jugendlichen zu berauben.

Nach ihnen wird gefahndet, die Polizei ersucht um Mithilfe.

Die beiden Unbekannten hatten das Opfer, einen 16-Jährigen aus dem Bezirk Südoststeiermark, gegen 19:20 Uhr im Bereich der Raabauer Straße festgehalten und Geld für Drogen gefordert. Der Jugendliche riss sich los, wobei er leichte Verletzungen an einem Arm davontrug, und lief davon. Die Fahndung nach den Tätern verlief vorerst negativ.

Zu den Personsbeschreibungen:
Ein Täter ist etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Er hatte kurze schwarze Haare und einen schwarzen Bart in etwa gleicher Länge, sprach mit rauchiger, rauer Stimme und Akzent.

Bekleidet war er mit einer weißen Jacke, einem blauen Hemd und einer schwarzen Hose; dazu trug er schwarze Schuhe (ähnlich wie Stahlkappenschuhe). An einer Hand trug er drei Ringe (Daumen, Mittelfinger, Ringfinger).

Der zweite Täter war ein wenig größer als sein Komplize. Er trug einen Kapuzensweater, darüber einen über die Schultern gehängten Mantel und eine dunkle Hose.

Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Feldbach, Tel. 0 59 133/61 20 erbeten.

Quelle: LPD Steiermark