Urlauber ertrank

Pichl, Bezirk Liezen: Donnerstagnacht, 27.3., stürzte ein 46-jähriger Urlauber aus Belgien in die Enns und ertrank.

Der 46-Jährige reiste am 26.3. gemeinsam mit vier Freunden zu einem Kurzurlaub an. Am Abend besuchte die Gruppe gemeinsam zwei Lokale.

Gegen 03.00 Uhr verließen die Freunde ein Lokal und begaben sich getrennt zu ihren Unterkünften. Aus noch nicht geklärter Ursache stürzte der 46-Jährige in die nahe gelegene Enns.

Nach einer großangelegten Suchaktion wurde die Leiche des 46-Jährigen um 08.35 Uhr im Bereich der Niederlbrücke in Schladming gefunden. Der Gemeindearzt stellte Tod durch Ertrinken fest.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Die Staatsanwaltschaft Leoben beschlagnahmte die Leiche und ordnete eine Obduktion an.

Quelle: LPD Steiermark