Sicherstellung von gestohlenen Fahrrädern

Gersdorf, Bezirk Leibnitz. – Zehn gestohlene Fahrräder stellten Beamte der Polizeiinspektion Spielfeld AGM (Schengen Ausgleichsmaßnahmen) Freitagabend sicher.

Die Fahrräder waren neben gestohlenem Werkzeug und Autoreifen in einem Transporter aus Rumänien versteckt.

Die Streife der Polizeiinspektion Spielfeld AGM führte am 21. März 2014 Lenker- und Fahrzeugkontrollen auf der A9 am Parkplatz Gersdorf, Fahrtrichtung Süden, durch. Dabei kontrollierten die Beamten auch einen Kastenwagen, gelenkt von einem 26-Jährigen aus Rumänien.

Hinter einem Bett versteckt entdeckten die Beamten zehn hochwertige Fahrräder, diverses Werkzeug und Autoreifen samt Alu-Felgen. Die Beamten konnten auch einen PKW aus Wien anhalten, der offenbar als Begleitfahrzeug fungierte.

Im PKW befanden sich der 27-jährige Bruder sowie ein 23-jähriger Bekannter des 26-Jährigen. Sieben Fahrräder konnten ersten Erhebungen zu Folge Diebstählen in ganz Österreich zugeordnet werden.

Die Verdächtigen werden auf freiem Fuß angezeigt.

Quelle: LPD Steiermark