Garagenbrand

Pichling bei Köflach, Bezirk Voitsberg. – Vermutlich aufgrund chemischer Selbstentzündung begann es Freitagabend in einer Garage zu brennen. Der Brand konnte von Nachbarn mit Handfeuerlöschern gelöscht werden.

Am 14.2.2014, gegen 19.40 Uhr kam es in der in einem Wohnhaus integrierten Garage zu einem Brandausbruch, durch den die Garage stark verrußt, einige Kleingeräte beschädigt und dort gelagerte Kleidungsstücke total zerstört wurden.

Der Brand wurde durch die 73-jährige Hausbesitzerin entdeckt, die auch die Feuerwehr Köflach verständigte. Durch das rasche Eingreifen von Nachbarn konnte das Feuer mit Hilfe von Handfeuerlöschern vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Die durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass der Brand mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf eine chemische Selbstentzündung von in der Garage gelagerten Materialien entstanden sein dürfte. Eine andere Brandursache konnte nicht erhoben werden.

Es entstand ein Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

Quelle: LPD Steiermark